Pacaya Samiria (5 Tage)

Leguan auf Ast

Ein ganz besonderes Erlebnis bietet sich Ihnen im größten Nationalpark Perus: Camping im Pacaya Samiria Nationalpark! Zusammen mit einem professionellen Guide und einem weiteren Begleiter leben Sie vier Tage im Regenwald, schlafen in selbst gebauten Unterständen und erkunden die Geheimnisse des Dschungels. Die Verpflegung wird mitgebracht und die Mahlzeiten werden gemeinsam zubereitet. Sie schlafen unter einem Moskitonetz, auf Wunsch in einer Hängematte.

\n

Tag 1

\n

Zeitige Abfahrt ab Hotel am Morgen in Richtung Nauta. Die Fahrt dauert circa 90 Minuten. In Nauta besteigen Sie eines der typischen Motorboote und fahren den Marañon-Fluss hinauf zum Fluss Yanayacu. Die Fahrt dauert circa vier Stunden, Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag suchen Sie einen passenden Lagerplatz, sammeln Holz, Palmenblätter und Lianen um eine gemeinsame Unterkunft zu bauen. Nun fehlt nur noch das Brennholz für ein Feuer! Nach dem Abendessen schlafen Sie in der freien Natur, geschützt durch Moskitonetze.

\n

Tag 2

\n

Noch vor dem Frühstück geht es auf eine Exkursion um Vögel zu beobachten. Der frühe Morgen ist die ideale Zeit um Tukane, Papageien und Reiher zu sehen. Nach dem Frühstück erkunden Sie den Dschungel und werden uralte Baumriesen entdecken. Auf der Erkundungstour zeigt Ihnen Ihr Guide medizinisch nutzbare Pflanzen, erklärt die Wirkungen und Anwendungen. Außerdem werden Sie Affen, Insekten und vielleicht Schlagen sehen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Camp erkunden Sie die Umgebung per Boot. Dabei sehen Sie hoffentlich rosafarbene Flussdelfine. Nachdem Sie einen neuen Lagerplatz gefunden und eingerichtet haben, nehmen Sie Ihr Abendessen zu sich. Kurzer Ausflug per Boot zur Kaiman-Beobachtung.

\n

Tag 3

\n

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Piraña-Angeln mit dem Boot auf den Fluss. Versuchen Sie Ihr Glück mit den berühmten Fischen am Vormittag! Am Nachmittag erforschen Sie die Gegend zu Fuß, suchen nach kleinen Seen, in denen der größte Süßwasserfisch, der Paiche, lebt. Sie werden Wasserschildkröten und andere aquatische Tiere sehen! Nach dem Abendessen steht ein Nachtspaziergang auf dem Programm, bei dem Sie sich auf die Suche nach nachtaktiven Tieren wie Taranteln, Skorpionen und Schlangen machen.

\n

Tag 4

\n

Heute lernen Sie einige der wichtigsten Überlebenstechniken des Dschungels kennen. Ihr Guide zeigt Ihnen, was Sie essen können und wie man Lianen findet, die Wasser speichern. Sie lernen außerdem wie Sie ein Floß oder einen improvisierten Steg bauen! Auch heute suchen Sie einen neuen Lagerplatz und richten das Camp her. Ein aufregender und anstrengender Tag, der Sie nach dem Abendessen müde unter Ihr Moskitonetz kriechen lässt.

\n

Tag 5

\n

Nach dem Frühstück brechen Sie das Lager ab und fahren mit dem Boot zurück nach Nauta. Von Nauta erfolgt der Transport nach Iquitos, wo die Tour endet.

\n

Das Programm hängt von den Wünschen der Teilnehmer und den Begebenheiten der Umgebung ab. Sie werden auf jeden Fall abenteuerliche Tage im tropischen Regenwald erleben. Dank dem einheimischen Führer, der den Dschungel und seine Bewohner kennt, werden Sie unvergessliche Begegnungen mit Flora und Fauna genießen. Bitte denken Sie an eine Taschenlampe mit extra Batterien und genügend Mückenspray!

\n

Preis pro Person (Mindestteilnehmerzahl 2 Personen): auf Anfrage