Lima

Costa Verde am Pazifik

Die peruanische Hauptstadt mit seinen etwa 11 Millionen Einwohnern ist auf den ersten Blick sicherlich keine Schönheit, aber Schönheit kann auch verborgen sein. Und gerade an unbekannten Ecken und hinter mancher Kurve entdeckt der Fotogafierfreudige und Allgemeininteressierte hervorragende Motive und erfährt mehr über die wechselhafte Geschichte der Stadt. Da gibt es die präinkaischen Kulturen, die ihre Lehmziegelpyramiden oder Huacas hinterließen oder die Spanier, die mit ihrer Kolonialarchitektur ganze Stadtviertel prägten. Mit unseren Tagestouren lernen Sie das kennen, was Sie interessiert. Und noch viel mehr, denn wir bringen Sie auch zu Orten, wo keine andere Stadtrundfahrt hinführt: da, wo der Limeño wirklich lebt und erlebt. Seine Lage am Pazifik hat die Stadt außerdem in ein kulinarisches Mekka verwandelt, dem wir uns mit gleich mehreren Touren widmen.

Unsere Kochkurse richten sich an Personen, die auf der einen Seite mehr über die peruanische Küche erfahren möchten und auf der anderen Seite diese Erkenntnisse in der eigenen Küche später umsetzen wollen. Und was gibt es besseres als die Zutaten selbst auf einem authentischen Markt zu besorgen und dann zu lernen wie Ceviche, Causa limeña und Pisco Sour zubereitet werden? Und für die Genießer bieten wir Gourmet-Touren, bei denen an einem oder zwei Tagen nicht nur ein Einblick in die Zutatenvielfalt erhalten wird, sondern der Austausch mit bekannten Köchen und dem Verkosten in sehr guten Restaurants ein Höhepunkt des Tages sind. Für alle Nachtschwärmer halten wir die Tour Lima bei Nacht parat, die Sie in den weltweit größten Fontänenpark bringt, ins Hotel führt, wo es angeblich den besten Pisco Sour gibt und schließlich in einer traditionellen Peña endet, wo Sie einen Einblick in peruanische Tänze gewinnen. Begleiten Sie uns auf einer oder mehreren Touren durch die faszinierende Metropole am Meer!