Lares-Trekking nach Machu Picchu (4 Tage)

Kinder in der Comunidad

1. Tag: Cusco - Calca - Lares - Wacawasi
Sie werden am frühen Morgen in Cusco mit dem Bus abgeholt und fahren durch das Heilige Tal bis Sie die heißen Quellen von Lares erreichen. Hier haben Sie den Morgen, um entweder ein Bad zu nehmen oder die Ortschaft zu erkunden. Nach dem Mittagessen erwarten Sie zwei Stunden anstrengendes Trekking bis Sie Ihr Nachtlager erreichen.
Mittag- und Abendessen.

2. Tag: Wacawasi - Epsaycocha
Nachdem Sie das Tal hinauf gewandert sind, erreichen Sie die Gemeinde Huacawasi. Die Menschen hier stellen typische Webereiartikel her. Sie können die angeblich beste Kunstfertigkeit in Peru an den berühmten Ponchos und anderen Bekleidungsstücken erkennen. Sie passieren ein weiteres Bergdorf und erreichen schließlich den Kondor-Pass auf 4100 m. Von hier aus haben Sie herrliche Ausblicke auf den schneeweißen Gletscher der Veronica (5750 m) und steigen langsam eine Stunde hinab zur wunderschönen Lagune Epsaycocha. Hier schlagen Sie Ihr Camp für die Nacht auf.
Frühstück, Mittag- und Abendessen.

3. Tag: Epsaycocha - Patacancha - Willoc - Pumamarka - Ollantaytambo - Aguas Calientes
Nach dem heutigen Frühstück wandern Sie hinab in ein weites, offenes Tal. Nachdem Sie das Tal durchquert haben, erreichen Sie die Gemeinde Willoc, wo Sie zu Mittag essen. Nach weiteren zwei Stunden erreichen Sie Pumamarka, wo Sie die Ruinen der Inka-Plattform bestaunen und erreichen schließlich Ollantaytambo. Der Ort liegt am Rande des Tales und ist von riesigen Bergen schützend umgeben. Es wird als größtes, lebendes Museum der Welt angesehen und ist ein idealer Ort, um die großartigen archäologischen Reste sowie die Vielfalt an Flora und Fauna zu bestaunen. Sie nehmen von hier aus den Zug nach Aguas Calientes, wo Sie die Nacht verbringen. Frühstück, Mittag- und Abendessen.

4. Tag: Aguas Calientes - Machu Picchu
Nach einem sehr zeitigen Frühstück starten Sie Richtung Zitadelle von Machu Picchu. Sie erfahren alles Wissenswerte auf einer etwa zweistündigen, geführten Tour. Nach genügend Freizeit in den Ruinen fahren Sie mit dem Bus zurück nach Aguas Calientes, wo Sie ebenfalls etwas Zeit zum Erkunden haben. Im Anschluss erfolgt die Rückfahrt nach Cusco.
Frühstück.

PRIVATSERVICE - Preis: 615,00 USD pro Person (bei 2 Personen)

Gruppengröße: kundenabhängig
Abreisedatum: kundenabhängig

Inbegriffen:
• Informationstreffen am Vortag der Abreise
• Transport Cusco – Lares/ Poroy – Cusco (im Privatbus)
• Zugticket Expedition Ollantaytambo – Aguas Calientes – Poroy
• Eintritt Machu Picchu
• Hin- und Rückfahrt Bus
• Eintrittsgebühr Thermalbäder von Lares
• Hotel in Aguas Calientes
• Professioneller zweisprachiger Guide englisch/spanisch, 2 Guides für eine Gruppe ab 8 Personen
• Koch: verantwortlich für die Zubereitung der Mahlzeiten
• Mulis und Pferde: tragen die Zelte und die Kochausrüstung
• Pferde: tragen persönliches Gepäck der Reisenden bis max. 6 kg
• Notfallpferd
• Mahlzeiten: 4 Frühstück, 3 Mittagessen, 2 Abendessen, Snacks und Nachmittagstee
• Ausrüstung: Zelte (2 Personen pro 4-Mann-Zelt), Thermo-Matratze, Essenszelt, spezielles biologisch abbaubares Toilettenzelt, Küchenzelt, Tische und Stühle, Besteck, Erste-Hilfe-Koffer mit Sauerstoffflasche für Notfälle

Nicht inbegriffen:
• Schlafsack
• Frühstück am ersten Morgen

Packliste:
• Gültiger Originalpass
• 4-Jahreszeiten-Schlafsack (bis -10 Grad)
• Fleecejacke, Fleecehose oder Strumpfhose, Thermo-Unterwäsche, synthetische Wanderhosen oder aus Baumwolle, Wandershorts, lang- und kurzärmlige T-Shirts, Unterwäsche und Socken, Unterzieh- und Wandersocken, Badebekleidung
• Bekleidungszubehör: Kappe, Fleecemütze, Halstuch, Fleecehandschuhe
• Schuhbekleidung: robuste Wanderstiefel, wasserfest, leicht, dicke Sohle, Schuhe für das Camp beispielsweise Tennisschue oder andere komfortable Schuhe für die Zeit im Zeltlager
• Reisezubehör: Wasserflasche und kleiner Rucksack, Taschenlampe, Uhr mit Weckfunktion oder Reisewecker, Toilettenpapier, Sonnenbrille mit Spannbügelträger, Sonnen- und Insektenschutzmittel, Lippenbalsam, Hygieneartikel, kleines Handtuch, persönliche Erste-Hilfe-Ausrüstung, Desinfektionsgel und mehrere Ziploc-Plastiktüten
• Geld für Getränke, Trinkgelder und Andenken