2-Tages-Tour Uros, Inseln Amantani & Taquile

Sonnenuntergang auf Amantani

Tag 1: Ihr Abenteuer bei den verschiedenen Inselbewohnern startet morgens in Puno mit einer kurzen, circa 30-minütigen Überfahrt zu den Uros-Inseln. Hier leben die Menschen noch immer auf ihren schwimmenden Inseln, die sie Ihnen mit Freude zeigen. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Amantani, wo Ivan bereits auf Sie wartet und Ihnen in seinem einfachen, sauberen, inseltypischen Haus ein Zimmer zuweist. Nach dem Mittagessen erklimmen Sie den höchsten Gipfel der Insel, um von hier aus den romantischen Sonnenuntergang auf dem Tititicacasee unter sterneklarem Himmel zu beobachten.

\n

Tag 2: Am nächsten Morgen werden Sie vom Hahnenschrei und Eselbrüllen wach. Es gibt ein stärkendes Frühstück und Sie setzen Ihre Reise auf dem traditionsreichen See fort. Sie fahren mit dem Boot zur Schwesterinsel Taquile, die berühmt für ihre strickenden Männer ist. Bei einer Wanderung über die landschaftlich beeindruckende Insel mit seinen kleinen Ansiedlungen traditioneller Häuser werden Sie fantastische Fotoblicke auf die bolivianische Königskordillere genießen. Fangfrische Forelle ist eine leckere Option für Ihr Mittagessen. Im Anschluss fahren Sie zurück nach Puno, wo Sie zu Ihrem Hotel gebracht werden.

\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n
\n
Dauer des Ausfluges:
\n
\n
2 Tage/1 Nacht
\n
\n
Kosten des Ausfluges:
\n
\n
140,00 USD pro Person (Privattour bei 2 Personen)
40,00 USD pro Person (Gruppentour)
\n
\n
Inbegriffen:
\n
\n
englisch/spanischspr. Guide
Bootsfahrt im öffentlichen Boot
Übernachtung in einfachem, inseltypischem Haus, (WC & Dusche außerhalb)
\n
mit Vollpension bei der Familie
Inselgebühr Uros, Amantani & Taquile
\n
\n
Extrakosten:
\n
\n
Pferderitt zur Inselspitze Amantani (40,00 Soles nur bei Privattour)
nicht aufgeführte Mahlzeiten, Trinkgelder
\n
\n
Hinweis:
\n
\n
Wenn man diese Tour in einer Gruppe durchführt, dann verliert diese naürlich ein großes Stück an individuellem, authentischem Charakter. Mit einer Gruppentour garantieren wir nicht den Aufenthalt bei unserem Freund Ivan, sondern in einem anderen, uns unbekannten Haus. Wir empfehlen diese Tour privat oder allein (ohne Guide) zu unternehmen. Schreiben Sie uns bitte!
\n
\n