Manu Kulturzone (4 Tage)

Blick auf den Dschungel vom Canopy

Tag 1: Cusco - Nebelwald - Bamboo Lodge
Sie beginnen Ihre Fahrt von Cusco aus mit dem privaten Bus hinauf in die Hochgebirgsregion der Anden auf 4000 m. Nach einem kurzen Stop in Ninamarca, wo Sie einen prä-inkaischen Friedhof besuchen, und im Kolonialort Paucartambo, geht es den Andenostabhang hinab zum Nebelwald mit seiner üppigen Vegetation (Farne, Orchideen, Bromelien sowie Schmetterlinge) bis hin zum Tiefland-Regenwald. Sie werden atemberaubende Anblicke der Anden genießen und können Tiere beobachten, wie die farbenfrohen Tangare, Kolibris, Quetzals und mit etwas Glück die ersten Affen (Wollaffen). Am Nachmittag beobachten Sie von einer getarnten Plattform aus den farbenprächtigen Andenfelsenhahn, Gallito de las Rocas (Rupicola peruviana), beim Balzen. Die Nacht verbringen Sie in der Bamboo Lodge im Doppelzimmer mit Bad auf 900 m.

\n

Tag 2: Bamboo Lodge - Rio de Oro Lodge
Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie noch circa eine Stunde per Bus bis zum kleinen Hafen in Atalaya, auf 600 m. Hier gehen Sie an Bord eines motorisierten 14 m langen Bootes, mit dem Sie etwa 30 Minuten den Alto Madre de Dios-Fluss hinabfahren. Während der Fahrt haben Sie Gelegenheit Tiere an den felsigen Ufern des Flusses zu sehen, wie Salomon-Reiher, Raben, Geier und einige der 13 Affenarten, die in Manu leben. Am Nachmittag erkunden Sie einige Wege in der Nähe der Lodge und besuchen den Machuwasi See zur Vogelbeobachtung. Später unternehmen Sie eine Nachtwanderung, um nachtaktive Tiere zu sehen oder Sie können alternativ Kaimane am Fluss beobachten. Übernachtung in der Rio de Oro Lodge im Doppelzimmer mit Bad.

\n

Tag 3: Papageien-Lecke und Riode de Oro Lodge erkunden
Sehr früh am Morgen machen Sie sich auf zur Papageien-Lecke weiter flussabwärts. Hier können Sie Papageien, Sittiche und kleine Aras wie den Rotbugara und den seltenen Blaukopfara beobachten. Die Vögel kommen an die Lecke, um die mineralhaltige Erde zu essen, die sie für ihre Verdauung benötigen. Nach dem Schauspiel frühstücken Sie in der Lodge. Anschließend erwandern Sie einige Wege, um zu einem großen Kapokbaum zu gelangen oder Sie können bis zu einem Aussichtspunkt hinaufwandern. Sie übernachten erneut in der Rio de Oro Lodge. Nachtwanderung, um Frösche, Insekten und Schlangen zu beobachten. Übernachtung in der Rio de Oro Lodge im Doppelzimmer mit Bad.

\n

Tag 4: Rio de Oro Lodge - Cusco
Nach dem Frühstück kehren Sie per Boot nach Atalaya zurück und beginnen mit der Rückfahrt nach Cusco. Die Straße führt Sie wieder durch den Nebelwald, wo Sie noch einmal Vögel, Affen und andere Tiere beobachten können. Schließlich erreichen Sie die Anden und treffen am späten Nachmittag in Cusco ein. Transfer zum Hotel.

\n

Preis pro Person: 685,00 USD (bei einer Gruppengröße von 3 bis 8 Personen)